22.10.2008 Nach der Saison ist vor der Saison? Autor: phl_99

Hallo Mitspieler,

die Saison 6 ist zu Ende gegangen und hat allerlei Sieger hervorgebracht:

Credit Agricole gewann (wie sollte es anders sein) mit seinem Teamchef Danihero verdient und deutlich die Teamwertung. Ob Danihero nach dem 5. Erfolg in Folge noch Spass am Spiel hat, kann er uns eventuell demnaechst in einem Interview ereklaeren.
Den Weltcup dominierte diesmal lydinho: nachdem er im letzten Jahr noch 3 Fahrer unter die ersten 6 gebracht hatte konnte er diesmal die ersten 4 Plaetze (!!) mit seinen Fahrern belegen.
Mit 6 Siegen in den Rundfahrten hatte lydinho auch hier den vordersten Paltz belegt. Platz 2 ging an Burglands Bouygues Telecom.
Die Grand Tours hingegen bestimmte Gero Steiner von Gerolsteiner mit 2 Siegen und einem 2. Platz souveraen. Seine letzte Saison bei diesem Team war also trotz einiger Rueckschlaege erfolgreich.
Weniger erfolgreich verlief die Saison fuer ag2r, Panaria-navigare und Flaminia: diese Teams werden den Gang in die CPT antreten. Mangelnde Teamchefs sind hier (wie immer) der Hauptgrund fuer die Miseren.
Aus der CPT werden wir L.P.R., Caisse d`Epargne und High Road demnaechst wieder in der Pro Tour begruessen duerfen.

Wann die naechste Saison beginnt, ist noch nicht sicher. Eigentlich wollte ich noch den einen oder anderen Bug beseitigen und Verschoenerungen in die Homepage einbauen. Ich ringe da noch mit meiner Zeit.

Die unschoene Doping Geschichte des realen Radsports, deren Ende immer noch nicht absehbar ist, ist wie schon letztes Jahr der negative Hoehepunkt der Saison. Ich hoffe alle Beteiligten haben trotz der Juengsten Enthuellungen noch Lust auf den Tourmanager.

Ich weile uebrigens zur Zeit in Muenchen wegen einer Messe und schreibe auf einer amerikanischen Tastatur. Ich bitte also die fehlenden bzw. falsch geschriebenen Buchstaben zu entschuldigen.

Demnaechst gibt es also wieder mehr Infos von mir.

Greetz,

phl_99
WeBmAsTeR TourmanageR - DAS Radsport-PbeM

[ zurück ]